Wir schaffen's weg

Endspurt „Aktion 500 Deckel gegen Polio“

Seitens der Initiatoren wird das Projekt „500 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung“ zum 30.06.2019 eingestellt.

Seit 2016 unterstützt der ASR das Projekt „500 Deckel gegen Polio“ und viele fleißige Sammler haben seitdem mit ihrem Sammeleifer dazu beigetragen, dass durch den Erlös aus der Vermarktung dieser Deckel viele Impfaktionen gegen Kinderlähmung finanziert werden konnten.

 

Bisher wurden über den ASR ca. 7 Tonnen Deckel gesammelt und der Verwertung zugeführt. Aus den Erlösen konnten somit ca. 7.000 Impfungen gegen Polio finanziert werden. Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen fleißigen Deckelsammlern, Partnern und Unterstützern für Ihr Engagement!

 

Leider wird seitens der Initiatoren das Projekt „500 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung“ zum 30.06.2019 eingestellt.

 

Die Gründe dafür sind vielfältig:

 

  • Die EU hat in ihrer Kunststoffstrategie festgelegt, dass künftig die Deckel fest mit den Flaschen verbunden sein müssen. Demnach ist zu erwarten, dass mittelfristig das Sammelmaterial ausgehen wird.
  • Der Verein „Deckel drauf e. V.“ ist von dem Erfolg förmlich überrollt worden. Das Projekt ist inzwischen so groß geworden, dass es für eine Handvoll Ehrenamtliche in ihrer Freizeit nicht mehr ordentlich betrieben werden kann und der Verein es einfach nicht mehr schafft.
  • Die Preise auf dem Markt für Sekundärrohstoffe sind zuletzt deutlich gesunken und die bisherigen Erlöse können wahrscheinlich nicht mehr erzielt werden.
     
    Selbstverständlich werden alle bis zum 30.06.2019 auf den Wertstoffhöfen abgegebenen Deckel noch für die Aktion verwendet.