Wir schaffen's weg

Mobile Abwasserentsorgung

Entgelte/Satzungen

Entsorgungsentgelt

Stand : 1. Januar 2021                                                                     

Entgelte

1. Kunde zahlt für die Entsorgung (inkl. 15 m Saugschlauch gem. Anlage 2 zu § 14 (4) und (6) der Entwässerungssatzung, Punkt 2):

1.1

von Fäkal- und Abwasserschlämmen aus Kleinkläranlagen, oder Fäkaliengruben

oder Containeranlagen (gem. § 2 Nr. 19, 20, 20a Entwässerungssatzung)

* für den ersten angefangenen Kubikmeter                                          

69,96 EURO

* für jeden weiteren angefangenen halben Kubikmeter                                             

34,98 EURO

 

1.2

von Schmutzwasser aus abflusslosen Gruben (gem. § 2 Nr. 18 Entwässerungssatzung)

* für den ersten angefangenen Kubikmeter                                                     

6,98 EURO

* für jeden weiteren angefangenen halben Kubikmeter                     

3,49 EURO

 

 

1.3

         

für jede angefangene halbe Stunde für über Regelleistungen hinausgehende notwendige Arbeiten oder Kostenersatz für vergebliche Anfahrten, soweit eine Absage vom Kunde für den vereinbarten/ bekannten Entsorgungstermin unterbleibt             

 

48,13 EURO                                                 

 

1.4

bei sofortiger Entsorgung/Havarieeinsatz einen Zuschlag

* Montag bis Freitag          

51,86 EURO     

* Samstag, Sonntag und an Feiertagen zu den Entgelten gemäß Punkt 1.1 und 1.2                        

67,43 EURO     

 

1.5

bei Entfernungsüberschreitung (mehr als 15 m Sauglänge gem. Anlage 2 zu § 14 (4) und (6 ) der Entwässerungssatzung, Punkt 2) einen Zuschlag je ein Meter zusätzlichen Schlauchstücks:

1.5.1. von 16 m bis 30 m                                                                                        

0,91 EURO

1.5.2. von 31 m bis 50 m                                                     

1,20 EURO

1.5.3. ab 51 m                                                 

1,81 EURO

 

 

Die Entgelte in den Positionen I., II., IV. und V. sind umsatzsteuerfrei. Die Entgelte in den Positionen III. enthalten den jeweils gültigen Umsatzsteuersatz. Bei gesetzlicher Änderung des Steuersatzes erfolgt die Änderung bzw. Anpassung des Entgeltblattes.