Wir schaffen's weg

Mobile Abwasserentsorgung

Entsorgungszyklen

Bezug nehmend auf § 12 (4) Entwässerungssatzung der Stadt Chemnitz werden folgende Mindestzeiträume für die Entsorgung von Grundstücksentwässerungsanlagen festgelegt:

Abflusslose Gruben
Art der Grube Entsorgungszyklus

Fäkaliengrube für Trockentoiletten (gem. § 2 Nr. 19)

1-mal jährlich

abflusslose Gruben (gem. $ 2 Nr. 18)

1-mal monatlich

Kleinkläranlagen
Art der Kläranlage Entsorgungszyklus

Mehrkammer-Absetzgrube

1-mal jährlich

Mehrkammer-Ausfaulgrube

alle 2 Jahre

Vollbiologisch wirkende Anlagen

1-mal jährlich

Der Entsorgungszyklus wird durch den ESC nach Anhörung des Schmutzwassererzeugers, unter Berücksichtigung der Herstellerhinweise, der DIN 4261, DIN EN 12566 und der DIN EN 12255, der wasserrechtlichen Endscheidung, bei vollbiologisch wirkenden Kleinkläranlagen zusätzlich nach den Empfehlungen der Wartungsfirma, festgelegt. Änderungen des Entsorgungszyklus sind beim ESC unter Angabe der Gründe schriftlich zu beantragen.